Altersweiser Clown: Herman van Veen singt über Leben, Liebe und Tod

MÜNSTER   Andere gehen in diesem Alter in Rente – er nicht. Kann er auch gar nicht, weil das Kind im Mann ihn immer wieder auf die Bühne schubst. Und Herman van Veen will es auch gar nicht, denn er hat noch so viel zu erzählen. Der holländische Ausnahmekünstler ist gerade 71 Jahre alt geworden, zumindest auf dem Papier.
Das merkt man ihm aber nicht an. In seinem neuen Programm „Fallen oder springen“, das er seinem Publikum in der Halle Münsterland präsentierte, wirbelt er herrlich ausgelassen und übermütig über die Bretter, die für ihn seit mehr als einem halben Jahrhundert die Welt bedeuten, erzählt kuriose Geschichten über Intimrasuren im Krankenhaus oder tobt sich bei einer gelenkigen Stepptanz-Einlage aus. Es wird einfach nicht langweilig, diesem ewig jung scheinenden und doch in die Jahre gekommenen Mann zuzusehen. Natürlich schreibt und singt er inzwischen auch mehr über Altersschwächen, Vergänglichkeit und den Tod. So erzählt er, dass man ihm im Hotelzimmer inzwischen „Shampoo für wenig Haare“ ins Bad stelle oder singt darüber, dass er sich lieber „tot lachen“ würde, als den Lebensabend im Altersheim zu verbringen. Aber es kommt keine trübe Stimmung auf, weil das niederländische Allroundtalent das Leben liebt, immer wieder die Clownsnase aufsetzt und dem Schweren ins Gesicht lacht. Wunderbar unterstützt wird er dabei von seinen virtuosen musikalischen Mitstreitern, allen voran Edith Leerkes (Gitarre und Gesang), Jannemien Cnossen und Saskia Egtberts (Geige und Gesang), die zusammen mit den anderen Bandmitgliedern nicht nur Randfiguren sind, sondern Teil der Inszenierung.
Sanft und kraftvoll, naiv und altersweise, clownesk und seriös – zwischen diesen Polen bewegt sich die besondere Kunst des Herman van Veen. Und damit bewegt er immer wieder seine Fans, die ihm in Münster schon seit 50 Jahren treu sind.

Von Markus Möhl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.