Musikalische Gänsehaut mit Arielle, Balou und Co.

Oberhausen, 4.4.2016  Von Markus Möhl  Da strahlen nicht nur Kinderaugen, wenn Arielle, Mary Poppins oder der König der Löwen über die Leinwand flimmern: 9.000 Zuschauer genossen in der Oberhausener Arena „Disney in Concert“ und erlebten die berühmten Zeichentrickhelden in einer musikalischen Reise durch die bekanntesten Klassiker der Disney-Studios. Begleitet vom groß besetzten, mächtig aufspielenden Hollywood Sound Orchestra unter der Leitung von Heinz Walter Florin stand neben Publikumsliebling Alexander Klaws auch Willemijn Veraik, die Originalinterpretin des Titelsongs aus „Die Eiskönigin“ auf der Bühne.  Lars Redlich und Milica Jovanovic, deren typische Disney-Stimme vor allem im Song „Endlich sehe ich das Licht“ („Rapunzel-neu verföhnt“) bezauberte, ergänzten das Quartett, das solistisch oder im Ensemble mit Melodien aus „Der König der Löwen“, „Mulan“ oder „Das Dschungelbuch“ für Gänsehautmomente sorgte. Die perfekt auf den Gesang abgestimmten Filmclips, zu sehen auf einer riesigen Leinwand, taten das ihre, um Disney-Fanherzen höher schlagen zu lassen. Auch die musikalischen Stargäste des von Jan Köppen humorvoll moderierten Konzerts erwiesen sich als hervorragende Interpreten der Disney-Hits. So konnten die zweifache Echo-Preisträgerin Oonagh und Michael Patrick Kelly (der „Paddy“ der berühmten Kelly-Family“) mit seiner Version von „Can you feel the love tonight“ („König der Löwen“) überzeugen. Natürlich durfte als Zugabe der Titelsong „Lass jetzt los“ aus „Die Eiskönigin“ nicht fehlen, um die Zeitreise durch die beliebtesten Disneyfilme mit einem emotionalen Höhepunkt, Bodennebel und Kunstschnee zu beenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s